Herzlich willkommen!

Lucius versteht die Welt nicht mehr. Das Hundebaby, das er gerettet hat, verwandelt sich in einen riesigen Schattenwolf. Die baufällige Menschenfresservilla gegenüber wird plötzlich von geheimnisvollen Wesen bevölkert. Und er stellt fest, dass seine Eltern keine Ahnung davon haben, dass er nicht ihr leiblicher Sohn ist.

Bald gerät der knapp Zehnjährige in einen Strudel gefährlicher Abenteuer, in denen der listige Dämon Nehamenon versucht ihn zu vernichten. Zum Glück steht Lucius sein guter, bester Freund Olli zur Seite.

In diesem Roman geht es nicht nur um Güte, Nächstenliebe und Weisheit. Das Schwert ist nichts, das Wort ist alles. Und Wissen ist Macht.